Menü

Jubiläumskonzert in der St. Bernhard-Kirche

Genau 50 Jahre ist die Gründung des IKL nun her. Das wollte der IKL mit einem Weihnachts- und Jubiläumskonzert in der St.-Bernhard-Kirche in Lowick feiern. Das Publikum in der fast voll besetzten Kirche war begeistert.

Das Jugend- und das Blasorchester hatten ein kontrastreiches Programm alter und neuer Musik vorbereitet. Das Jugendorchester begann mit John Williams‘ Trilogie, Jurassic Park, Schindlers Liste und Indiana Jones.

Danach spielte das Blasorchester die IKL-Fanfare von Constantin Hesselmann. Gewaltig erklangen dann zwei Sätze aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel sowie das zeitgenössische Stück „The Bermuda Mystery“ von Wouter Lenaerts, das vom sagenumwobenen Bermuda-Dreieck handelt.

Zwei festliche Opernwerke standen ebenso auf dem Programm. Nach dem „Triumphmarsch“ aus Aida und dem „Feierlichen Zug zum Münster“ aus der Oper Lohengrin applaudierten die Zuhörer begeistert.

Das feierliche Konzert endete mit einem Weihnachtsmedley, das durch Pfarrer Karl-Heinz Wielens mit der Orgel begleitet wurde.