Menü

Blockflötengruppe

Blockflötengruppe

Die Blockflöte ist ein wunderschönes Instrument, das sich hervorragend für Einsteiger eignet, weil es relativ leicht zu erlernen ist.

Mit ein wenig Übung lassen sich rasch erste Spielerfolge erzielen. Zudem lernen die Kinder Finger, Zunge und Luft zu koordinieren, sowie einen schönen und gleich bleibenden Klang zu entwickeln.

Die Ausbildung an der Blockflöte dauert beim IKL ein Jahr. In dieser Zeit werden theoretische und praktische Musikgrundlagen gelehrt.

Danach folgt die Wahl eines "größeren" Blasinstruments, sowie nach kurzer Zeit der Einstieg in die Bläserklasse.

Über die Leiterin

Seit 1970 ist Bernadette Gehlmann Mitglied im IKL und ist dort für das Blasorchester eine wesentliche Bereicherung an der Klarinette sowie der Altklarinette.

Durch ihre Ausbildung als Erzieherin kann sie die Kinder optimal auf die musikalischen Grundlagen vorbereiten, die die Kinder für das Zusammenspiel im Orchester benötigen.

Seit über 15 Jahren leitet Bernadette die Blockflötenausbildung. Besonders viel Freude bereitet ihr die Entwicklung der Kinder zu beobachten und diese immer wieder zu motivieren. So werden sie spielerisch an die Musik herangeführt, lernen aber auch, dass Ausdauer und Fleiß ebenso dazugehören.