Menü

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung im IKL soll bei den Kindern in erster Linie den Spaß an der Musik und die Lust am Musizieren fördern. Das geschieht mit Hilfe von verschiedenen Instrumenten. Es werden spielend und singend verschiedene Geschichten, die z.B. vom Wetter, vom Meer, von Tieren oder anderen Dingen handeln, erarbeitet. So lernen die Kinder automatisch auch das Zuhören und das Abwarten auf den eigenen "Einsatz". Rhythmische Übungen gehören ebenso dazu wie Bewegungs-, Klatsch- und Tanzspiele. Dabei soll der Spaß an der Musik auf jeden Fall immer im Vordergrund stehen.

Über die Leiterin

Heike Rotherm, Jahrgang 1967, wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf. Schon mit 5 Jahren begann sie mit dem Spiel der Blockflöte. Mit 10 Jahren wechselte sie zum Klavier und mit 20 Jahren ergänzte sie Orgelspiel und Chorleitung. In Enschede studierte sie Chorleitung, Kirchenmusik und Orgel. Seit vielen Jahren ist Heike tätig als Chorleiterin, Ensembleleiterin, Musiklehrerin, Organistin und Sängerin. Sie gibt Konzerte in In- und Ausland. Die Leitung der Früherziehungsgruppen des IKL übernahm sie im Jahre 2014. Das Musizieren und Heranführen der allerkleinsten an die Musik macht ihr riesig viel Freude. Besonders wichtig ist ihr, dass Kinder spielerisch und mit viel Spaß an die Musik herangeführt werden.